Personal Trainer und Ernährungsberatung in BoNN

Ihre Expertin für Fitness und gesundes Abnehmen in Bonn, Alfter, Bornheim, Königswinter, Meckenheim und Wachtberg

Fit und aktiv in jedem Alter

Bewegung zählt zu den besten Methoden, die Lebensqualität auch mit zunehmendem Alter zu erhalten oder sogar zu steigern. Theoretisch nimmt die körperliche Leistungsfähigkeit bereits ab dem 30. Lebensjahr ab. Das ganze Bewegungssystem, von Muskeln über Knochen bis hin zu den Sehnen, verändert sich. Gleichzeitig sinkt die Herzfrequenz und die Sauerstoffaufnahmefähigket wird geringer. Durch regelmäßige gezielte Beanspruchung kann man diesen Abbauprozessen jedoch entgegen wirken.

Ausdauertraining für Herz und Gefäße

Regelmäßiges Ausdauertraining stärkt Herz und Gefäße und beugt so Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Dafür muss niemand zum Marathonläufer werden. Zwei- bis dreimal pro Woche 30 Minuten Walken oder Joggen bringt für Anfänger bereits deutlich spürbare Trainingseffekte. Das Tempo lässt sich dabei über die Atmung gut steuern. Solange man noch genug Luft hat, um sich in kurzen Sätzen zu unterhalten, liegt die Intensität der Belastung im grünen Bereich. Auch die mentale Fitness profitiert vom Training. Ausdauersport kann vor Demenz schützen und hilft sogar gegen Depressionen.

Krafttraining für starke Muskeln und gesunde Knochen

Fit und aktiv in jedem Alter mit Personal Training.

Ausdauertraining für ein gesundes Herz und mehr Leistungsfähigkeit im Alltag. Bild: © jzlomek/morguefile.com

Mit Krafttraining erhalten Sie Ihre Muskulatur bzw. bauen diese weiter auf. Muskeln sind trainierbar, egal wie alt man ist. Dafür muss die Herausforderung durch das Training stark genug sein, um eine Veränderung im Körper zu bewirken, ohne dass man sich dabei überfordert. Dann wird nicht nur die Muskulatur gestärkt, sonden auch der gesamte Halteapparat aus Sehnen, Knochen und Bändern. So beugt man Rücken- und Gelenkproblemen vor und kann sich auch vor Osteoporose schützen.

Personal Training hilft beim Einstieg

Sportliches Training ist immer dann gesund, wenn es genau an die persönliche Leistungsfähigkeit angepasst ist und wenn Belastung und Erholung im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Nur dann erzielt man Fortschritte und ist motiviert dabeizubleiben. Personal Training hilft beim Einstieg, wenn man nach langer Sportpause wieder startet oder bisher nur über wenig Erfahrung mit Sport verfügt. Beim Krafttraining ist es wichtig, dass die Übungen genau passen und orthopädische Probleme oder Beweglichkeitseinschränkungen mit berücksichtigt werden. Die Anstrengung muss immer so dosiert sein, dass man sich fordert, aber nicht überfordert. Auf diese Weise kann jeder seine Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit verbessern - egal in welchem Alter und von welchem Ausgangsniveau man startet.


Datenschutz